Deutsch lernen

kennenzulernen oder kennen zu lernen? – Zusammen oder getrennt?

kennenzulernen oder kennen zu lernen

Schreiben Sie gerade eine Bewerbung und formulieren eine Abschiedsfloskel mit den Worten “Ich freue mich schon darauf, Sie kennen …”? Na, wie denn nun? Heißt es kennenzulernen oder kennen zu lernen? Wie dieses Beispiel zeigt, bereitet die Getrennt- und Zusammenschreibung nicht nur Deutschlernenden Kopfzerbrechen, sondern stellt auch Muttersprachlerinnen vor eine Herausforderung! Besonders bei Kombinationen aus zwei Verben, wie es beispielsweise bei den Verben kennen und lernen der Fall ist, herrscht oftmals Unsicherheit, weshalb in diesem Beitrag Licht ins Dunkle gebracht werden soll. In diesem Beitrag erfahren Sie, ob man kennenzulernen oder kennen zu lernen schreiben sollte!

Inhalt

Zusammen- oder Getrenntschreibung

Verbindungen aus zwei Verben

Verbindungen aus zwei Verben werden in der Regel getrennt geschrieben.

Beispiele: einkaufen gehen, sprechen lernen, zaubern können etc.

Verbindung aus kennen und lernen

VORSICHT!
Bei der Kombination von “kennen” und “lernen” ist jedoch Vorsicht geboten. Diese Verbindung kann sowohl zusammen- als auch getrennt geschrieben werden!

Beispiele:

  1. Ich habe gestern eine bildhübsche und unfassbar nette Frau in meinem Seminar gesehen. Ich möchte sie unbedingt kennen lernen / kennenlernen.
  2. Der Unterricht beginnt mit einem Interview, sodass sich die Studierenden kennen lernen / kennenlernen können.
  3. Prof. Dr. Kluge habe ich auf einer Konferenz für Deutsch als Fremdsprache in Leipzig kennen gelernt / kennengelernt.

Schreibt man kennenzulernen oder kennen zu lernen?

Bei Infinitivkonstruktionen mit zu gilt dasselbe. Auch hier darf zusammen- als auch getrennt geschrieben werden. Sowohl die Zusammenschreibung kennenzulernen als auch die Getrenntschreibung kennen zu lernen sind standardsprachlich korrekt.

Beispiele:

  1. Ich freue mich sehr, Sie kennen zu lernen / kennenzulernen.
  2. Es freut mich, Sie kennen zu lernen / kennenzulernen.
  3. Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen / kennenzulernen.
  4. Es hat mich gefreut, dich kennen gelernt zu haben / kennengelernt zu haben.

Empfohlene Schreibweise

Bei kennen lernen bzw. kennenlernen sowie kennenzulernen oder kennen zu lernen handelt es sich um eine Ausnahme. Beide Schreibweisen sind möglich. Sie können demzufolge getrennt oder zusammenschreiben. 

Getrennt- oder Zusammenschreibung:

✓ kennenlernen und kennen lernen

✓ kennenzulernen und kennen zu lernen

Empfohlene Schreibweise:

kennenlernen , kennengelernt , kennenzulernen

Weitere sprachliche Zweifelsfälle der deutschen Sprache finden Sie hier:

⇒ Sprachliche Zweifelsfälle

Nach oben scrollen