Neues Arbeitsblatt (A1): sich und eine andere Person vorstellen

Kopiervorlage für A1-Kurse

Wir haben wieder eine neue Kopiervorlage für Sie erstellt. Diese dürfen Sie gerne herunterladen und in Ihrem Unterricht verwenden.

Einsatz im Unterricht

Ihre Kursteilnehmer/-innen lernen, wie Sie sich vorstellen. Dazu lesen Sie einen Text über eine Person, die sich vorstellt (Aufgabe 1). Stellen Sie sicher, dass Sie die Verbformen im Vorfeld bereits eingeführt haben. Andernfalls wäre der Lernaufwand etwas zu hoch, da der Text regelmäßige (wohnen) als auch unregelmäßige (sein) Verben beinhaltet.

Im Anschluss daran dürfen sich Ihre Kursteilnehmer/-innen mithilfe des Textes selbst vorstellen (Aufgabe 3). Zunächst schreiben Sie ihre persönlichen Informationen auf. Im Anschluss daran stellen Sie sich mündlich bei Ihrer Nachbarin oder Ihrem Nachbarn vor.

Bearbeiten Sie nun Aufgabe 2. In dieser Aufgabe liegt der Schwerpunkt auf der Vorstellung einer anderen Person. Damit Ihre Kursteilnehmer/-innen eine andere Person vorstellen können, benötigen Sie die Verbformen der 3. Person Singular. Sofern Sie diese noch nicht eingeführt haben, können Sie dies nun mithilfe der Übung tun. Die Übung dient zur Vorbereitung der mündlichen Sprechübung in Aufgabe 4.

In Aufgabe 4 können Ihre Lernenden zeigen, ob Sie in der Lage sind, Ihre Nachbarin oder Ihren Nachbarn vorzustellen.

Falls Sie in stark heterogenen Kursen wie z.B. Erstorientierungskurse oder Kursen der Flüchtlingshilfe unterrichten, helfen Ihnen vielleicht auch unsere Fragen zum Kennenlernen mit Übersetzungen auf Englisch, Arabisch und Französisch weiter, die zur Bewältigung der Sprachhandlung “sich vorstellen / persönliche Informationen geben” herangezogen werden.

Grammatik: regelmäßige und unregelmäßige Verben im Präsens. Verben konjugieren in der 1. und 3. Person Singular.

Sprachhandlung: sich und eine andere Person vorstellen / persönliche Informationen geben.

 Weitere Kopiervorlagen finden Sie hier: Kopiervorlagen/Arbeitsblätter

Grammatik: seit – seid? Welche Form ist richtig? Bedeutung und Unterschiede

Rechtschreibung: seit oder seid?

seid oder seit? 

Die deutsche Sprache treibt nicht nur Lernende, die Deutsch als Fremdsprache erwerben, sondern auch deutsche Muttersprachler/-innen manchmal in den Wahnsinn.  Einen solchen Fall erleben manche bei den Wörtern “seit” oder “seid“. Beide weise ähnliche äußere Formen auf, unterscheiden sich lediglich in den auslautenden Konsonanten. Doch genau dieser kleine Unterschied führt dazu, dass beide Wörter eine andere Bedeutung haben. Wir klären die Bedeutung beider Wörter, gehen auf Unterschiede ein und machen diese anhand von einfachen Beispielsätzen deutlich.

Weiterlesen Grammatik: seit – seid? Welche Form ist richtig? Bedeutung und Unterschiede

Sprachliche Zweifelsfälle: schwer oder schwierig?

schwer oder schwierig: Heißt es eine schwierige Entscheidung oder eine schwere Entscheidung?

Die beiden Adjektive “schwer” und “schwierig” sind nicht einfach auseinanderzuhalten. Das liegt vor allem daran, dass sich beide Adjektive in ihrer Form ähneln. Zum anderen aber auch daran, dass sie in einigen Kontexten gleichbedeutend verwendet werden können.

Weiterlesen Sprachliche Zweifelsfälle: schwer oder schwierig?

Sprachliche Zweifelsfälle: mehr oder mehrere?

Unterschied mehr oder mehrere

Was ist der Unterschied zwischen “mehr” und “mehrere”?

In diesem Beitrag zeigen wir Bedeutungsunterschiede der Wörter “mehr” und “mehrere” auf. Nach einer kurzen Beschreibung des jeweiligen Wortes und dessen Funktion im Satz finden Sie auch Beispiele, die Ihnen dabei helfen, “mehr” und “mehrere” richtig zu verwenden. 

Weiterlesen Sprachliche Zweifelsfälle: mehr oder mehrere?

wieder oder wider? Bedeutung und Gebrauch

wieder oder wider? Zusammenschreibung oder Getrenntschreibung?

wieder oder wider? 

Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es wiederspiegeln oder widerspiegeln heißt oder ob man wiederverwenden zusammen oder getrennt schreibt?! Falls Sie diese Fragen bejahen können, können Sie diesen Beitrag getrost weiterlesen. Die Präfixe wieder oder wider sorgen nicht selten für ratlose Gesichter, weshalb wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, etwas Licht ins Dunkle der deutschen Rechtschreibung werfen zu wollen.

Weiterlesen wieder oder wider? Bedeutung und Gebrauch

morgen oder Morgen: Groß- oder Kleinschreibung?

Schreibt man morgen (klein) oder Morgen (groß)?

Die Wörter “morgen” und “Morgen” sorgen in manchen Sätzen dafür, dass sich nicht nur Deutschlernende, sondern auch Muttersprachler die Frage stellen, ob das Wort nun klein- oder doch lieber großgeschrieben werden soll. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wann sie sich lieber für die Kleinschreibung und wann für die Großschreibung entscheiden sollten.

Weiterlesen morgen oder Morgen: Groß- oder Kleinschreibung?

Getrennt- und Zusammenschreibung: Wichtige Regeln auf einen Blick

Wichtige Regeln auf einen Blick

1) Wortverbindungen mit einem Verb als Zweitglied

Verb + Verb

Verbindungen aus zwei Verben werden in der Regel getrennt geschrieben.

Beispiele: arbeiten gehen, schlafen gehen, laufen lernen, singen können

Insbesondere Verbkombinationen mit den Verben bleiben und lassen als zweitem Glied können bei übertragener Bedeutung getrennt oder zusammen geschrieben werden.

Beispiele: sitzen bleiben oder sitzenbleiben (eine Klasse wiederholen), stehen lassen oder stehenlassen (jemanden oder etwas nicht weiter beachten)

Ähnlich verhält sich die Verbindung von kennen und lernen in kennenlernen / kennen lernen. Diese Verbindung kann sowohl getrennt als auch zusammen geschrieben werden.

Weiterlesen Getrennt- und Zusammenschreibung: Wichtige Regeln auf einen Blick

Bedeutung von benutzen – gebrauchen – nutzen – verwenden

benutzen verwenden gebrauchen und nutzen

benutzen vs. nutzen

Die Verben nutzen und benutzen sind in einigen Sätzen synonym verwendbar.

Bedeutung: Für einen bestimmten Zweck einsetzen / gebrauchen.

Frederick benutzt/ nutzt meistens sein Handy, wenn er schnell an Informationen gelangen möchte. (Er nimmt das Handy, weil er nach Informationen sucht)

Die meisten Jugendlichen benutzen / nutzen täglich das Internet als Kommunikationsplattform.

benutzen

Bedeutung: Sich eine Sache dem Zweck entsprechend bedienen

Der kleine Maximilian hat heute zum ersten Mal die Toilette benutzt.

Die Praxis ist im 5. Stock. Hilda benutzt lieber den Aufzug. 

Statt seines Fahrrads benutzt Luis heute die öffentlichen Verkehrsmittel. 

Sie können ganz bequem Bus und Bahn zur Anreise benutzen.

Weiterlesen Bedeutung von benutzen – gebrauchen – nutzen – verwenden

brauchen oder gebrauchen: Beispiele und Erklärungen

brauchen und gebrauchen Unterschied

brauchen – etwas oder jemanden für einen bestimmten Zweck benötigen

(Übersetzung: to need sth. or s.o.)

Beispiele:

  1. Zur Befestigung des Bildes brauche ich einen Hammer. (Erklärung: Ich habe keinen Hammer zu Hause. Ohne ihn kann ich das Bild möglicherweise nicht aufhängen.)
  2. Nächste Woche habe ich ein Bewerbungsgespräch. Ich brauche einen Anzug.

 

Weiterlesen brauchen oder gebrauchen: Beispiele und Erklärungen

Deutsch lernen | Intensivkurs | Ferien-/Sommerkurs in Heidelberg 2019

Deutschkurs B1 Heidelberg intensiv

Sprakuko bietet ab sofort Intensivkurse in Heidelberg an. Der erste Kurs findet vom 05. August bis 30. August 2019 statt.

Weitere Informationen zum Kurs erhalten Sie unter: https://sprachekulturkommunikation.com/intensivkurse/

Anmeldeschluss: 31.05.2019