wieviel oder wie viel? Wie schreibt man es richtig?

„Wieviel kostet das?“ oder „Wie viel kostet das? Schreibt man wieviel als ein Wort oder handelt es sich um zwei Wörter wie in wie viel? In diesem Beitrag sehen wir uns die Rechtschreibung etwas genauer an und zeigen zum einen, welche Schreibweise richtig ist und zum anderen, warum bei wieviel und wie viel die Rechtschreibung hinterfragt wird!

wieviel oder wie viel?

Es gibt eine eindeutige Antwort auf die Frage, ob man wieviel oder wie viel schreiben sollte! Die Form „wieviel-“ kann zwar in einigen Wortverbindungen zusammengeschrieben werden, jedoch handelt es sich bei wie viel um eine feste Verbindung, die man als Interrogativadverb, Frageadverb oder einfach als Fragewort bezeichnet.

Das Fragewort wie viel schreibt man unabhängig von der
Flexionsendung (z.B. wie viele) getrennt!

Das Fragewort kann am Satzanfang stehen, d.h. auf der ersten Position vor dem finiten Verb (1, 2). Darüber hinaus kann es indirekte Fragesätze einleiten. In diesem Fall leitet das Fragewort den indirekten Fragesatz ein (3, 4). 

Beispielsätze

(1) Wie viel kostet ein Fahrschein bis nach Köln?
(2) Wie viele Länder gibt es in Europa. 
(3) Weißt du, wie viel ein Fahrschein nach Köln kostet?
(4) Ich weiß nicht, wie viele Länder es in Europa gibt. 

wie viel oder wie viele?

Eine Frage, die man häufig hört, ist, ob man wie viel oder wie viele schreiben muss, wenn man über die Mehrzahl bzw. den Plural spricht. Braucht man eine Flektionsendung oder nicht?
In den meisten Fällen kann man beide Formen benutzen (5, 6). Jedoch gibt es einige Fälle, in denen man eine Flektionsendung anhängen muss. Handelt es sich um den Genitiv, muss wie viel mit einer Endung stehen, um den Genitiv zu signalisieren (7). 

Beispielsätze

(5) Ich würde gerne wissen, wie viel / wie viele Zimmer die Wohnung hat?
(6) Wie viel / Wie viele Gepäckstücke darf in mit an Bord nehmen?
(7) Ehemalige Kunden waren empört darüber, wie vieler persönlicher Daten sich das Unternehmen bemächtigte. 

Woher kommen die Zweifel?

Obwohl die Regel in Standardwerken zur deutschen Rechtschreibung festgeschrieben stehen, kommen immer wieder Zweifel bezüglich der richtige Schreibweise auf. Aber womit hängen diese Unsicherheiten zusammen? Wir sehen uns nun ähnliche Formen an, die dazu führen können, dass man an der Getrennt- bzw. Zusammenschreibung zweifelt. 

wievielte, wievielter, wievieltes

Das Adjektiv wievielte/-r/-s hat eine ähnliche Form wie wie viel, jedoch wird das Adjektiv zusammengeschrieben. Es gehört aufgrund seiner morphosyntaktischen Eigenschaft zu den Adjektiven und kann beispielsweise in attributiver Funktion dekliniert (8, 9) und wie andere Adjektive auch nominalisiert bzw. als Nomen (10) gebraucht werden.

Beispielsätze

(8) In der wievielten Schwangerschaftswoche bist du?
(9) Die wievielte Kalenderwoche haben wir?
(10) Der Wievielte ist heute? 

wievielmal vs. wie viel(e) Mal(e)

Das Adverb wievielmal schreibt man zusammen. Es kann auf der ersten Position des Satzes stehen als auch im Mittelfeld des Satzes. Das Adverb wievielmal kann durch wie viel Mal ersetzt werden. Bei wie viel Mal handelt es sich um eine Verbindung des Fragewortes wie viel und dem Nomen Mal (das Mal = ein Geschehen unter mehreren). Man schreibt diese Verbindung getrennt. 
Man kann wievielmal und wie viel Mal / wie viele Male in einem Satz verwenden, jedoch muss man die Rechtschreibung achten. Das Adverb wievielmal schreibt man getrennt und die Kombination des Frageadverbs wie viel und des Nomens Mal getrennt.

Beispielsätze

(11) Wievielmal / Wie viel Mal darf man die Prüfung wiederholen?
(12) Wievielmal / Wie viel Mal ist die deutsche Fußballnationalmannschaft Weltmeister geworden?

wievielerlei

Bei dem ungebräuchlichen Wort wievielerlei handelt es sich um ein Adverb. Man schreibt wievielerlei zusammen. Das Adverb gebraucht man, wenn man sich über die Vielfalt von einer Sache oder einem Gegenstand zu erkundigen. Es steht demzufolge in der Funktion eines Frageadverbs. Alternativ zum Adverb wievielerlei kann man wieder auf das Frageadverb wie viel(e) und das Adjektiv verschiedene zurückgreifen: wie viel(e) verschiedene. Beide Frageadverbien kann man in direkten Fragen (13) oder indirekten Fragesätzen (14) verwenden. 

Beispielsätze

(13) Wievielerlei/ Wie viele verschiedene Sprachen gibt es?
(14) Wissen Sie, wievielerlei / wie viele verschiedene Biersorten es in Deutschland gibt?

Fazit

Die Rechtschreibung ist manchmal undurchsichtig und verwirrend und führt unweigerlich zu Schwierigkeiten, wenn es darum geht, sich zwischen der Getrennt- und Zusammenschreibung zu entscheiden. 
Hinsichtlich der Frage, ob man wieviel oder viel zusammenschreibt oder getrennt, gibt es jedoch eine eindeutige Antwort. Möchte man eine direkte oder indirekte Frage stellen, gebraucht man das Interrogativadverb bzw. Fragewort wie viel. Und dieses schreibt man getrennt!

Korrekte Schreibweise: wie viel

Weitere sprachliche Zweifelsfälle der deutschen Sprache finden Sie hier:

⇒ Sprachliche Zweifelsfälle

Schreiben Sie einen Kommentar :)