Futur 1 – Beispiel, Bildung & Gebrauch

Futur 1

Was ist das Futur 1?

Das Futur 1 ist eine Zeitform der deutschen Sprache. Man verwendet das Futur 1 zum Ausdruck von Plänen, festen Absichten oder Prognosen. Außerdem kann es verwendet werden, um eine Vermutung über die Gegenwart oder Zukunft auszudrücken. Man bezeichnet diese Form auch als erste Zukunftsform. 

Futur 1 Bildung

Das Futur 1 bildet man mit dem Hilfsverb werden und dem Infinitiv Präsens eines Vollverbs. 

Hilfsverb werden im Präsens + Infinitiv des Vollverbs

Gebrauch

Das Futur 1 ist als erste Zukunftsform bekannt. Es wird verwendet, um Prognosen zu machen (1), eine feste Absicht / einen Plan (2) zu formulieren, ein Versprechen abzugeben (3), eine Aufforderung / Drohung auszudrücken (4) oder eine Vermutung anzustellen (5).  

Präsens für Zukünftiges

Gang häufig verwendet man in der gesprochenen Sprache das Präsens, um über Handlungen in der Zukunft zu sprechen. Adverbien signalisieren, dass man sich mit dem Präsens auf Zukünftiges bezieht.

Beispiel: Wir gehen am Wochenende ins Kino

Beispiele

(1) Laut Wetterbericht wird es morgen schneiden
(2) Markus wird nach dem Abitur Informatik studieren
(3) Ich werde ab sofort immer meine Hausaufgaben machen
(4) Du wirst jetzt dein Zimmer aufräumen! Sonst gibt es Hausarrest!
(5) Er wird wohl mit dem Bus zur Schule fahren

Futur 1 bei Vermutung

Adverbien und Partikeln wie z.B. bestimmt, sicher oder wohl zeigen an, dass es sich um eine Vermutung des Sprechers / der Sprecherin handelt. 

Beispiel: Weißt du, wo Maria ist? – Sie wird bestimmt zu Hause sein.

Wie bildet man das Passiv?

Das Passiv bildet man mit dem Hilfsverb werden, dem Partizip 2 und werden. Meistens entfällt das zweite Hilfsverb, sodass die Form mit dem Passiv Präsens identisch ist (6b).

Aktiv

(6a) Der Paketdienst wird ihre Bestellung in 1 bis 3 Tagen liefern

Passiv

(6b) Ihre Bestellung wird in 1 bis 3 Tagen geliefert (werden)

Passiv in allen Formen

In unserer Online-Grammatik finden Sie eine Übersicht zu allen Zeitformen im Aktiv und Passiv. Darüber hinaus zeigen wir für jede Form, wie man alle Passivsätze mit und ohne Modalverb formuliert. 

Hier geht es zu Passivsätzen in allen Zeitformen!

Weitere Grammatikthemen findet ihr hier in unserer Online-Grammatik:

Grammatik

Euch gefällt dieser Beitrag?

Teilt diesen Beitrag mit anderen Deutschlernerinnen und Deutschlernern, damit auch diese von unserem Material profitieren können!