wäre oder währe

wäre oder währe

wäre oder währe?

Die Formen wäre und währe ähneln sich nicht nur in Form und Lautung, sondern gehören zu, Bestand des deutschen Wortschatz. Daher ist es auch verständlich das sich Fragen zur korrekten Rechtschreibung ergeben. 

Verwechslungsgefahr!
Die Formen wäre und währen werden gleich ausgesprochen, d.h. mit einem langen Vokal. Da beide Verbformen im deutschen Wortschatz existieren, kann es zu Verwechslungen kommen. 

wäre - Konjunktiv 2 von sein

Bei der Verbform wäre handelt es sich um den Konjunktiv 2 des Verbs sein. Sie kann als Form für die 1. der 3. Person Singular im Konjunktiv 2 verwendet werden. Wenn Sie mehr zum Konjunktiv 2 erfahren möchten, lesen Sie bitte meinen Beitrag zum Konjunktiv 2.  

Formen im Indikativ und Konjunktiv 2

 IndikativKonjunktiv 2
ich binwäre
dubistwär(e)st
er, sie, esistwäre
wir sindwären
ihrseidwär(e)t
sie, Siesindwären

wäre - Beispiele

(1) Wenn ich ein Vogel wäre, würde ich in den Süden fliege.
(2) Wäre ich nur früher aufgestanden! Dann hätte ich meinen Termin nicht verpasst!
(3) Er sieht aus, als ob er im Solarium gewesen wäre

währe - Form im Indikativ von währen

Dagegen handelt es sich bei der Verbform währe um die 1. Person Singular des Verbs währen. Dieses Verb wird lediglich in der gehobenen Sprache verwendet und bedeutet „andauern, einen längeren Zeitraum bestehen“. Manch einer kennt diese Form möglicherweise aus der Redewendung Ehrlich währt am längsten, was bedeutet, dass Ehrlichkeit auf Dauer am besten ist. Da die Form in der 1. Person Singular im Indikativ ungebräuchlich ist, beziehen sich die Beispiele auf das Verb währen im Allgemeinen.

Formen im Indikativ und Konjunktiv 2

 IndikativKonjunktiv 2
ich währewährte
duwährstwährtest
er, sie, eswährtwährte
wir währenwährten
ihrwährtwährtet
sie, Siewährenwährten

währen - Beispiele

(4) Die Freude über das geschossene Tor währte nicht lange.
(5) Leider währt der Bürgerkrieg bereits einige Jahre und es ist keine Besserung in Sicht. 
(6) Das Paar wünscht sich so sehr, dass ihre Liebe ewig währt

Fazit

Beide Schreibungen sind möglich, jedoch sind beide Verbformen auf unterschiedliche Verben zurückzuführen. 
Wohingegen es sich bei der Form wäre um die Konjunktiv-2-Form von sein handelt, stammt die Verbform währe aus dem verbalen Paradigma des Verbs währen und repräsentiert die 1. Person Singular im Indikativ. 

Konjunktiv 2 von seinwäre 

Man gebraucht diese Form z.B. in irrealen Bedingungssätzen oder höflichen Bitten.

1. Person Singular im Indikativ von währen: währe 

Man gebraucht diese Form, wenn man das gehobene Verb währen im Sinne von fortdauernd verwendet. 

Weitere sprachliche Zweifelsfälle der deutschen Sprache finden Sie hier:

⇒ Sprachliche Zweifelsfälle