Passiv mit Modalverben

Passiv mit Modalverben

In diesem Beitrag lernt ihr, wie man das Passiv mit einem Modalverb bildet. Neben Hinweisen zur Bildung der Passivform findet ihr auch Hinweise zum Gebrauch.  

Passiv mit Modalverben

In der folgenden Tabelle findet ihr eine Übersicht zu Aktiv- und Passivsätzen in allen Zeitformen. Bitte beachtet, dass sich diese Tabelle nach dem tatsächlichen Gebrauch der Formen in der gesprochenen Sprache orientiert. 

ZeitAktivPassiv
PräsensMan muss diese Regeln beachten.Diese Regeln müssen beachtet werden.
PräteritumMan musste diese Regeln beachten.Diese Regeln mussten beachtet werden.
PerfektMan hat diese Regeln beachten müssen.Diese Regeln haben beachtet werden müssen.
PlusquamperfektMan hatte diese Regeln beachten müssen.Diese Regeln hatten beachtet werden müssen.
Futur 1Man wird diese Regeln beachten müssen.Diese Regeln werden beachtet werden müssen.
Futur 2Man wird diese Regeln beachtet haben müssen.Diese Regeln werden beachtet worden sein müssen.*

Passiv Präsens mit Modalverb

Man bildet das Passiv Präsens mit einem Modalverb mit dem Modalverb im Präsens, dem Partizip 2 eines Vollverbs und dem Hilfsverb werden

Modalverb im Präsens + Partizip 2 + werden

Positionen im Satz

Hauptsatz:
Diese Regeln müssen ab sofort beachtet werden

Nebensatz:
Wir zeigen Ihnen, welche Regeln ab sofort beachtet werden müssen.

Passiv Präteritum mit Modalverb

Man bildet das Passiv Präteritum mit einem Modalverb mit dem Modalverb im Präteritum, dem Partizip 2 eines Vollverbs und dem Hilfsverb werden

Modalverb im Präteritum + Partizip 2 + werden

Positionen im Satz

Hauptsatz:
Diese Regeln mussten beachtet werden

Nebensatz:
Wir zeigen Ihnen, welche Regeln beachtet werden mussten.

Passiv Perfekt mit Modalverb

Man bildet das Passiv Perfekt mit einem Modalverb mit dem Hilfsverb haben im Präsens, dem Partizip 2 des Vollverbs, dem Hilfsverb werden und dem Modalverb im Infinitiv. 

Hilfsverb haben im Präsens + Partizip 2 + werden + Modalverb im Infinitiv

Positionen im Satz

Hauptsatz:
Diese Regeln haben beachtet werden müssen

Nebensatz:
Es war klar, dass die Regeln haben beachtet werden müssen.

Passiv Plusquamperfekt mit Modalverb

Man bildet das Passiv Perfekt mit einem Modalverb mit dem Hilfsverb haben im Präteritum, dem Partizip 2 des Vollverbs, dem Hilfsverb werden und dem Modalverb im Infinitiv. 

Hilfsverb haben im Präteritum + Partizip 2 + werden + Modalverb im Infinitiv

Positionen im Satz

Hauptsatz:
Diese Regeln hatten beachtet werden müssen

Nebensatz:
Es war klar, dass die Regeln hatten beachtet werden müssen.

Passiv Futur 1 mit Modalverb

Man bildet das Passiv Futur 1 mit einem Modalverb mit dem Hilfsverb werden im Präsens, dem Partizip 2 des Vollverbs, werden und dem Modalverb im Infinitiv. 

Hilfsverb werden im Präsens + Partizip 2 + werden + Modalverb im Infinitiv

Positionen im Satz

Hauptsatz:
Diese Regeln werden beachtet werden müssen

Nebensatz:
Steht schon fest, welche Regeln beachtet werden müssen werden?*

Den Futur 1 im Passiv mit einem Modalverb kann man auch durch das Präsens ersetzen:

Steht schon fest, welche Regeln beachtet werden müssen? 

Um den Bezug zur Zukunft herzustellen, kann man adverbiale Angaben wie z.B. morgen, in zwei Wochen, ab kommenden Montag, … ergänzen:

Steht schon fest, welche Regeln ab kommenden Montag beachtet werden müssen?

Passiv Futur 2 mit Modalverb

Man bildet das Passiv Futur 2 mit einem Modalverb mit dem Hilfsverb werden im Präsens, dem Partizip 2 des Vollverbs, werden und dem Modalverb im Infinitiv. 

Hilfsverb werden im Präsens + Partizip 2 + worden + sein + Modalverb im Infinitiv

Positionen im Satz

Hauptsatz:
Diese Regeln werden beachtet worden sein müssen.*

Nebensatz:
…, dass diese Regeln beachtet worden sein müssen werden.*

Besondherheiten

*Die Futur-2-Form findet ihr auf einigen einschlägigen Seiten im Internet in einer anderen, sehr ungebräuchlichen und konstruierten Form: Diese Regeln werden haben beachtet werden müssen.
In meiner Übersicht handelt es sich jedoch um die Futur-2-Form mit einem Modalverb in subjektiver Aussage und damit in Übereinstimmung mit der Funktion des Futur 2, nämlich eine (subjektive) Einschätzung über ein abgeschlossenes Geschehen in der Zukunft zu machen. 

Alternativen für das Futur 2 mit Modalverb in subjektiver Aussage

Statt der Form im Futur 2 mit einem Modalverb in subjektiver Aussage kann man auch auf das Perfekt oder Präteritum ausweichen. Den Verweis auf eine abgeschlossene Handlung in der Vergangenheit kann man mithilfe eines Verbs oder Adverbs sowie einer temporalen Angabe realisieren. Dabei dienen das Verb oder das Adverb dazu, eine subjektive Einschätzung des Sprechers / der Sprecherin zu vermitteln. 

Beispiele:
Ich vermute, dass die Regeln beachtet werden mussten. (Einleitendes Verb und Passiv Präteritum mit Modalverb)
Die Regeln mussten womöglich beachtet werden. (Passiv Präteritum mit Modalverb und Adverb)
Ich nehme an, dass die Regeln bis nächste Woche beachtet worden sein müssen. (Einleitendes Verb und Passiv Perfekt mit Modalverb in subjektiver Aussage)
Die Regeln müssen bis nächste Woche vermutlich beachtet worden sein. (Passiv Perfekt mit Modalverb in subjektiver Aussage mit temporaler Angabe und Adverb)

Weitere Grammatikthemen findet ihr hier in unserer Online-Grammatik:

Grammatik

Euch gefällt dieser Beitrag?

Teilt diesen Beitrag mit anderen Deutschlernerinnen und Deutschlernern, damit auch diese von unserem Material profitieren können! 

2 Gedanken zu “Passiv mit Modalverben

  1. Die Beispiele mögen zwar grammatisch korrekt sein, würden von einem Muttersprachler aber vermutlich nie so verwendet werden, weil sie gestelzt und konstruiert klingen.
    „Ich glaube, dass sich die Situation bessert, weil die Regeln beachten worden sein müssen werden.“
    D. h. die Situation bessert sich meiner Meinung nach gerade, weil man in der Zukunft die Regeln beachtet haben wird?
    Für mich klingt das unsinnig! (Im Übrigen müsste es „beachtet“ statt „beachten“ heißen.)

  2. Hallo Gereon, der Tippfehler ist schon behoben. Danke für den Hinweis. Ich komme manchmal mit dem Lektorat nicht hinterher und bin auf meine Leser*innen angewiesen. Deine Kritik ist berechtigt. Mir ging es hauptsächlich darum zu zeigen, dass diese Form im Futur 2 mit Modalverb gebraucht wird und nicht „Die Regeln haben werden beachten werden müssen“. Diese Form gibt es auf anderen Seiten auch zu finden, jedoch hört sich für mich die subjektive Variante eindeutig besser an. Ich habe das Beispiel jetzt nochmal geändert und nur den Nebensatz veröffentlicht, bis mir ein plausibleres Beispiel einfällt. Meist suche ich nach einer transparenten Darstellung, sodass die Struktur klar wird, auch wenn der inhaltliche Aspekt darunter leidet. Sollte dir ein passender Hauptsatz einfallen, übernehme ich diesen gerne. Beste Grüße, Patrick

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.