haben + zu + Infinitiv

haben zu Infinitiv

Das Verb haben kann in unterschiedlichen Funktionen verwendet werden. Am geläufigsten dürfte die Verwendung als Hilfsverb sein, gefolgt von der Verwendung als Vollverb, der Verwendung als Funktionsverb und zu guter Letzt dem Gebrauch als Modalitätsverb. Ja, genau! Das Verb haben kann in der Verbindung mit zu und einem Infinitiv modal verwendet werden. Ein Beispiel dafür ist der Satz: Paul hat euch etwas ganz Wichtiges mitzuteilen. Warum haben hier als Modalitätsverb bezeichnet wird, erfahrt ihr in diesem Beitrag. 

Modalverbähnliches Verb mit zu-Infinitiv

Die Konstruktion haben zu + Infinitiv kann durch ein Modalverb ersetzt werden. Statt des Satzes Paul hat etwas ganz Wichtiges mitzuteilen kann man auch sagen Paul möchte etwas ganz Wichtiges mitzuteilen (Wunsch). Da die Konstruktion haben zu + Infinitiv einige Eigenschaften mit der Gruppe der Modalverben teilt, spricht man auch von einem modalverbähnlichen Verb.
Wie bei den Modalverben ist es nicht möglich, die Konstruktion im Imperativ zu nutzen. Zudem kann man haben zu + Infinitiv auch in allen Zeitformen verwenden.
Im Unterschied zu den Modalverben steht haben immer mit dem zu-Infinitiv. Modalverben dagegen stehen mit einem reinen Infinitiv. 

Beispiele

In den folgenden Beispielsätzen findet ihr das Verb haben in der Funktion eines Modalitätsverbs vor. Die Konstruktion ist farbig hervorgehoben. Die modale Bedeutung steht in Klammern.

(1) Paul hat etwas ganz Wichtiges mitzuteilen. (Wunsch)
-> Paul möchte etwas ganz Wichtiges mitteilen.
(2) Schüler haben ihre Hausaufgaben zu machen. (Notwendigkeit)
-> Schüler müssen ihre Hausaufgaben machen.
(3) Wie viel Gepäck haben Sie abzugeben? (Absicht, Notwendigkeit)
-> Wie viel Gepäck möchten / müssen Sie abgeben?
(4) Ob das Urteil rechtskräftig ist, hat das Gericht zu entscheiden. (Notwendigkeit)
Ob das Gericht rechtskräftig ist, muss das Gericht entscheiden.
(5) Die Politik hat gefälligst dafür zu sorgen, dass einheitliche Regelungen geschaffen werden. (Notwendigkeit / Verpflichtung)
-> Die Politik muss gefälligst dafür sorgen, dass einheitliche Regelungen geschaffen werden. 
(6) Die EU vor hat sich bei der Impfstoffverteilung an die Abmachung zu halten. (Verpflichtung)
-> Die EU vor muss sich bei der Impfstoffverteilung an die Abmachung halten.

Aktiv - Passiv

Aktiv: 
 Käufer haben die Vertragsbedingungen zu lesen. (Wunsch)

Passiv:
Die Vertragsbedingungen haben (von Käufern) gelesen zu werden

Die Konstruktion haben + zu + Infinitiv hat eine modale Bedeutung und kann durch ein Modalverb ersetzt werden. 

Weitere Grammatikthemen findet ihr hier in unserer Online-Grammatik:

Grammatik

Euch gefällt dieser Beitrag?

Teilt diesen Beitrag mit anderen Deutschlernerinnen und Deutschlernern, damit auch diese von unserem Material profitieren können! 

Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on whatsapp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.