Verben mit „-bringen“

Verben mit bringen

In diesem Beitrag lernen Sie trennbare und untrennbare Verben mit dem Wortstamm „bringen“. Dazu gehören Verben wie z.B. abbringen und überbringen. Am Ende des Beitrags finden Sie eine Übung, um Ihren Wortschatz überprüfen zu können.

Verben mit bringen

Das Verb bringen ist ein gemischtes Verb mit den Stammformen bringen – brachte – gebracht. Das Verb bringen hat in seiner Grundform die Bedeutungen „etw. an einen bestimmten Ort schaffen“, „jmdn. an einen bestimmten Ort begleiten“ oder „etw. erreichen“ usw. Neben diesen Bedeutungen kommen weitere hinzu, wenn dem Verb „bringen“ Präfixe und Partikeln vorangestellt werden. 

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen einige trennbare und untrennbare Verben mit „-bringen“. Zu jedem Verb gibt es einen einfachen Beispielsatz und eine Angabe der Bedeutung. 

Wortschatz lernen auf YouTube

abbringen

Nichts und niemand wird mich davon abbringen, meine Pläne zu verwirklichen.

Bedeutung: jmdn. von etw. ablenken, wegbringen

Auch eine Gehaltserhöhung konnte ihn nicht mehr von seiner Entscheidung abbringen, den Arbeitgeber zu wechseln.

Bedeutung: jmdn. von etw. (einer Entscheidung, einem Plan etc.) wegbringen

aufbringen

Er hatte nicht geahnt, dass er mit diesen Worten eine ganze Partei gegen sich aufbringen würde.

Bedeutung: jmdn. wütend machen

Eine Boulevardzeitung hatte diese Gerüchte in einem Bericht aufgebracht.

Bedeutung: etw. in Umlauf bringen

Mein Job ist nicht gut bezahlt, deshalb fällt es mir schwer, die Miete für unsere Wohnung aufzubringen.

Bedeutung: etw. auftreiben, etw. erwirtschaften, etw. zusammenbringen

beibringen

In diesem Seminar bringt uns Frau Romero bei, wie wir Online-Tools im Unterricht einsetzen können.

Bedeutung: jmdn. etw. lehren

Meine beste Freundin ist in letzter Zeit immer sehr depressiv gestimmt. Es wäre wirklich hilfreich, wenn sie eine Therapeutin aufsuchen würden. Aber wie soll ich ihr das nur beibringen?

Bedeutung: jmdm. etw. Unangenehmes diplomatisch sagen

einbringen

Die innovative und umweltfreundliche Ausrichtung des Start-Ups hat den Gründern viele Investorengelder eingebracht.

Bedeutung: jmdm. Nutzen, Gewinn bringen

Seine Frau hat zwei Kinder in die Ehe eingebracht, zusammen hat das Paar dann noch ein drittes Kind bekommen.

Bedeutung: etw. in eine Gemeinschaft, z.B. in die Ehe, mitbringen

Die Brüder bewirtschaften die Rebfläche mit sehr viel Sorgfalt. Und noch immer werden die Trauben größtenteils per Handlese eingebracht.

Bedeutung: etw. ernten, durch Pflücken entfernen und hineinbringen

erbringen

Die Maßnahmen mit unserer Social-Media-Kampagne erbrachten nicht den gewünschten Erfolg!

Bedeutung: führen zu, etw. liefern

Wenn Sie sich für ein Studium an einer deutschen Hochschule bewerben möchten, müssen Sie einen Nachweis über Ihre Deutschkenntnisse erbringen.

Bedeutung: etw. belegen, etw. nachweisen

mitbringen

Schau mal, ich habe dir eine Kleinigkeit aus dem Urlaub mitgebracht.

Bedeutung: jmdm. etw. (als Geschenk) überbringen

Der Kandidat für eine Aufgabe als Projektleiter geeignet, da er bereits mehr als 10 Jahre Führungserfahrung aus der IT-Branche mitbringt.

Bedeutung: etw. aufweisen

Übung 1

Wortschatz lernen auf YouTube

überbringen

Wir freuen uns sehr, Ihnen gute Nachrichten überbringen zu können. Am kommenden Montag öffnet unser Geschäft wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Bedeutung: jmdm. etw. zustellen, jmdn. etw. wissen lassen

umbringen

Romeo hat sich mit einem Gift umgebracht, weil er ohne Julia nicht leben wollte.

Bedeutung: jmdn. / sich gewaltsam ums Leben bringen

Du bist nur noch am Arbeiten. Du musst einen Gang runterschalten! Du bringst dich noch um!

Bedeutung: du leistest zu viel, du strengst dich zu sehr an

unterbringen

Die Familie konnte ihr ganzes Gepäck im Wagen unterbringen.

Bedeutung: jfür etw. / jmdn. Platz finden

Der Flug ist ausgefallen. Die Fluggäste wurden in einem Hotel in der Nähe des Flughafens untergebracht.

Bedeutung: veranlassen, dass jmd. eine Unterkunft erhält

Meine Großmutter ist pflegebedürftig und muss in einem Seniorenheim untergebracht werden.

Bedeutung: dafür Sorge tragen, dass jmd. ständig betreut wird

verbringen

Derek und Natalie verbringen sehr viel Zeit zusammen. Sind die beiden wirklich nur befreundet oder läuft da was zwischen den beiden?

Bedeutung: eine Zeitdauer hinbringen, zubringen

Wo verbringt ihr eigentlich euren Urlaub in diesem Sommer? Bleibt ihr in Deutschland oder fliegt ihr ins Ausland?

Bedeutung: sich aufhalten in, sich befinden in, irgendwo sein

voranbringen

Eines der Ziele unseres Unternehmens ist, die Entwicklung und Einführung sauberer Energietechnologien voranzubringen.

Bedeutung: etw. fördern

Mit einer „ökologischen Finanzreform“ wollen die Grünen im Bundestag den Umweltschutz voranbringen.

Bedeutung: etw. fördern, etw. weiterbringen

Übung 2

Schreiben Sie einen Kommentar :)