Vorgabenorientierte Textproduktion – Was wird geprüft?

In der Teilprüfung „Vorgabenorientierte Textproduktion“ wird geprüft, ob Sie dazu fähig sind, sich selbständig und zusammenhängend zu einem studienbezogenen und wissenschaftsorientierten Thema zu äußern.

Wie läuft die Prüfung ab?

In diesem Prüfungsteil erhalten Sie zunächst eine Vorgabe, die von Schreibaufgaben begleitet wird. Die Vorgaben können ganz unterschiedlicher Art sein. Meistens finden Sie folgende Vorgaben:

  • ein Schaubild, ein Diagramm, eine Grafik
  • ein Foto, eine Illustration oder eine Karikatur
  • ein kurzer Text oder ein Zitat

Zu dieser Vorgabe erhalten Sie dann Schreibaufgaben. In diesen sollen Sie zeigen, dass Sie z.B. Schaubilder objektiv beschreiben, Veränderungen erkennen, Hypothesen anstellen, Interpretationen, Schlussfolgerungen sowie einen Ausblick formulieren können. Je nach Fragestellung werden Sie auch dazu angehalten, Pro- und Kontra-Argumente anzuführen, Bezüge zur Situation im Heimatland herzustellen, d.h. vergleichend zu argumentieren oder Ihren eigenen Standpunkt zu einer Frage, einem Zitat, einer Entwicklung etc. zu äußern.

Wie lange dauert die Prüfung?

Für diesen Prüfungsteil wird eine Bearbeitungszeit von ca. 70 Minuten veranschlagt.

Wie kann ich mich auf diesen Prüfungsteil vorbereiten?

Wissenschaftliche Texte zeichnen sich nicht nur durch bestimmte sprachliche Strukturen wie z.B. Nominalisierungen aus, sondern verlangen von Ihnen auch den Umgang mit Sprachhandlungen wie z.B. der des Argumentierens, Bewertens oder Kommentierens ab.
Es ist wichtig, dass Sie sich mit den möglichen Sprachhandlungen auseinandersetzen. In vielen Lehrwerken finden Sie im Anhang oftmals wichtige Redemittel, die Ihnen als Grundgerüst für Ihre Textproduktion dienen können.
Zudem finden Sie in den Büchern DSH & Studienvorbereitung 2020 von Klaus Lodewick (erschienen im Fabousa Verlag) und Mit Erfolg zur DSH B2 – C2 von Fazlić-Walter, Wegner et. al (erschienen im Klett-Verlag) wichtige Hinweise zu Redemitteln und der strukturellen Gestaltung Ihrer Textproduktion.