Possessivpronomen: Definition, Beispiele und Übungen

Was sind Possessivpronomen? 

Possessivpronomen stehen anstelle eines Nomens und zeigen einen Besitz oder eine Zugehörigkeit an. Das Possessivpronomen referiert meist auf eine bereits bekannte Sache oder Person. Sie können voran- oder nachgestellt in Erscheinung treten. 

Beispiel: vorangestelltes Possessivpronomen

Ist das deins?

Was meinst du?

Das Auto dort.

Beispiel: nachgestelltes Possessivpronomen

Gehört das Auto dir?

Ja, es ist meins.

Deklination

Übung

 

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2018

Schreiben Sie einen Kommentar :)