„Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Stellen wir die Frage „Was ist eigentlich Sprache?“ in den Raum, so werden wir womöglich sehr viele verschiedene Antwortmöglichkeiten erhalten, deren Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Dass die Antworten derart unterschiedlich sein können, zeigt, dass das Bedeutungsspektrum des Wortes Sprache äußerst umfangreich ist.

Mit den folgenden Beispielen sollen die unterschiedlichen Auslegungen des Begriffs Sprache nochmals verdeutlicht werden.

(a) „Ihrer Sprache nach, würde ich Sie dem Kölner Raum zuordnen.

(b) „Mein Chef und ich sprechen wohl nicht dieselbe Sprache

(c) „In der Computerlinguistik werden Kenntnisse einer Programmiersprache vorausgesetzt.

(d) „Er scheint nicht motiviert zu sein. Seine Körpersprache sagt alles.

(e) „Unsere Ermittlungen, diese Gaunersprache zu entschlüsseln, laufen noch.

(f) „Nun heraus mit der Sprache!

(g) „Mein Vokabular reicht nicht aus, um diese Fachsprache zu übersetzen.

in Bearbeitung…