DaF | Steckbrief – Persönliche Informationen geben und danach fragen

Hallo liebe Deutschlehrende, liebe Deutschlernende,

hier finden Sie unsere neue Kopiervorlage für den Unterricht oder für Ihre Lerngruppe. Mit diesem Steckbrief lernen Sie, nach persönlichen Informationen zu fragen.

Aufgabe: Füllen Sie zunächst Ihre eigenen Informationen aus. Fragen Sie dann Ihre Nachbarin oder Ihren Nachbarn.

Hier finden Sie auch eine PDF-Datei zum Ausdrucken. Viel Spaß beim Deutschlernen!

DaF/ DaZ | Präpositionen mit dem Genitiv

Rektion der Präpositionen

Eine wesentliche Eigenschaft von Präpositionen ist die sogenannte Rektion. Unter Rektion versteht man die Fähigkeit einer Präposition, den Kasus einer nachfolgenden Nominalphrase zu bestimmten. Je nach Präposition folgt einer Nominalphrase im Akkusativ, Dativ oder Genitiv. Bei Wechselpräpositionen ist die Wahl des Kasus von der jeweiligen Bedeutung des Satzes abhängig.

Übersicht zu Präpositionen mit dem Genitiv

In diesem Beitrag finden Sie eine Übersicht zu Präpositionen mit dem Genitiv. Bei den Präpositionen aufgrund und während ist zu beachten, dass diese in der Umgangssprache mit dem Dativ gebraucht werden können.

 

Eine Übersicht zu Präpositionen mit dem Akkusativ und/oder Dativ finden Sie hier.

Neue Übung zu den Artikeln und Pluralformen!

Liebe Deutschlernerinnen und Deutschlerner,

hier gibt es eine neue Übung zu den Artikeln und Pluralformen. Die Übung ist für Anfänger von A1-Kursen.

Viel Spaß!

Übung Artikel und Pluralformen.jpg

Duden: Standardwerk der deutschen Rechtschreibung.

Die 27. Auflage des Dudenbands 1 ist seit August 2017 erhältlich. Seit der letzten Version wurde das Werk um mehr als 5000 Stichwörter ergänzt.

Falls Sie das Standardwerk der deutschen Rechtschreibung noch nicht zu Hause haben sollten, können Sie die neue Auflage hier erwerben.

Wortschatz: Im Supermarkt.

In unserem Wortschatz zum Thema „Im Supermarkt“ finden Sie einige wichtige Vokabeln, die Ihnen bei Ihrem ersten Einkauf in Deutschland ganz bestimmt weiterhelfen werden. Darüber hinaus haben wir einige Redemittel bereitgestellt, die Sie benötigen, wenn Sie nach einem Produkt fragen möchten, nach dem Preis eines Produkts oder wenn Sie an der Kasse stehen und ein Gespräch mit der/dem Kassierer/in führen. Viel Spaß beim Shoppen 😀

Wortschatz Im Supermarkt.jpg

(c) Pixabay.com

Nützliche Redemittel 

Entschuldigung, wo finde ich Duschgel?

Entschuldigen Sie, können Sie bitte mir sagen, wo ich Duschgel finde?

– Ja, gern. Gleich hier vorne./ Sie finden Duschgel in unserer Drogerieabteilung. Gehen Sie am Ende des Gang(e)s rechts./ Leider haben wir kein Duschgel, tut mir sehr leid. 

An der Kasse

Verkäufer/-in: Hallo./ Guten Tag. 

Kunde/-in: Hallo./ Guten Tag.

Verkäufer/-in: Das macht 36,51€, bitte./ 36,51€, bitte. 

Kunde/-in: (Sie geben das Geld :D)/ Kann ich bei Ihnen mit (EC-)Karte bezahlen?

Verkäufer/-in: (Nimmt das Geld und gibt Ihnen, wenn Sie nicht passen bezahlen, dass Wechselgeld): 3,49€ zurück.

Kunde/-in: Danke.

Verkäufer/-in: Einen schönen Tag/Abend noch./ Ein schönes Wochenende./ Einen schönen Feiertag.

Kunde/-in: Vielen Dank, ebenso./ Vielen Dank, Ihnen auch. Danke, ebenso/gleichfalls./ Tschüss.

Umtausch/Reklamation:

Kunde/-in: Ich möchte den Artikel gerne umtauschen. 

Verkäufer/-in: Haben Sie Ihren Kassenbon/-zettel noch? Haben Sie Ihren Beleg dabei?

Kunde/-in: Ich möchte gerne einen Artikel reklamieren. Hier ist die Naht aufgegangen, obwohl ich den Pullover erst einmal getragen habe. 

Verkäufer/-in: Kein Problem, wir tauschen Ihren Artikel gerne um.