Deutsche Rechtschreibung | Sympathie oder Symphatie?

Wie schreibt man…?

Oft sind es entlehnte Wörter, die äußerlich fremd anmuten und selbst manch eine/-n Muttersprachler/-in vor ein sprachliches Dilemma stellen.

Heißt es nun Sympathie oder Symphatie?! Wir gehen der Frage auf den Grund.

Sympathie oder Symphatie?!

Deutsche Rechtschreibung:

die Symphatie, -ien

Das Nomen Sympathie geht auf das lateinische Nomen sympathia zurück, das wiederum aus griech. sym-pátheia entlehnt wurde.

Zu diesem Wortfeld gehören u.a.:

  • sympathisch
  • der Sympathisant, -en
  • die Sympathisantin, -nen
  • der Sympathieträger, —
  • die Symathieträgerin, -nen

Ähnlich:

  • die Empathie, empathisch
  • die Homöopathie
  • die Osteopathie
  • die Telepathie

Schreiben Sie einen Kommentar :)